KLS Pharma Robotics Logo, KLS Steuerungstechnik GmbH, KLS Pharma Robotics
KLS Slogan "The Art of Engineering", KLS Steuerungstechnik GmbH, KLS Pharma Robotics

ARCHIVE

  • Aufsehen erregte die KLS Pharma Robotics GmbH mit ihrer Weltneuheit, schon bei der automatischen Wareneinlagerung die Verfallsdaten der Artikel zu erkennen obwohl die 2d Codierung der Arzneimittelpackungen erst in einigen Jahren standardmäßig erfolgen wird. So sorgt die neue Technik der KLS dafür, dass Arzneimittel auch jetzt schon mit zu kurzer Restlaufzeit gar nicht erst in den KLS-Kommissionierer eingelagert, sondern gleich wieder an den Großhandel zurückgeschickt werden.

     

    Verfallsdatenproblematik gelöst!

    Natürlich bietet die KLS Pharma Robotics GmbH mit dem  KLS-Portal schon seit längerer Zeit ein sehr leistungsfähiges Modul für die automatische Einlagerung von Arzneimitteln in den KLS-Kommissionierer an. Die hierdurch erreichte Rationalisierung der Arbeitsabläufe im Bereich der Lagerhaltung reichte den Entwicklern der KLS offensichtlich noch nicht aus.

     

    Erst die Erkennung der Verfallsdaten führt nach ihrer Ansicht zu dem entscheidenden Schritt, der eine vollkommen sich selbst überlassene automatische Einlagerung von Warensendungen in den Automaten ermöglicht.

     

    Auch wenn weiterhin der von den Mitarbeitern zu erledigende Arbeitsvorgang – das Aufschütten der Ware auf ein Förderband – nur wenige Sekunden dauert, entfällt eine spätere aufwendige händische Kontrolle der Verfallsdaten, was sowohl die Qualität des Warenlagers als auch die Sicherheit der Abgabe von Artikeln im Verkaufsvorgang erhöht.

    Ralf Stecinsky